Börsen+Märkte

Folker Hellmeyer: Normalzustand und Aufholeffekte im zweiten Halbjahr

20.03.2020 | 11:16
Es sind volatile Zeiten an den Märkten. Tagesverluste von 4-5 Prozent sind bei DAX und Co keine Seltenheit mehr. Folker Hellmeyer bleibt trotzdem optimistisch. Die aktuelle Phase ist seiner Meinung nach eine Anomalie.

"In sechs Monaten, in neun Monaten werden wir zurückschauen und sagen: Wow, was war das für eine Chance!", so der Marktexperte. Hellmeyer verweist auf das Jahr 2009 und den Verlauf nach der Lehman-Pleite.

Aktuell sind seiner Meinung nach aber durchaus radikale Maßnahmen gefordert. Die jüngsten Schritte von Regierungen und Notenbanken seien nachvollziehbar und richtig.

Außerdem geht es im folgenden Interview um die Flucht in den US-Dollar und die jüngsten Turbulenzen bei den Ölpreisen.

 

 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
XC0009653103
-
-
- %
EU0009652759
965275
-
-
- %
XC0007240267
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

22.01.2021 | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
22.01.2021 | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
22.01.2021 | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...