maydorns Meinung

Maydorn: "Ich würde aktuell keine deutschen Autobauer kaufen"

21.11.2017 | 13:33
Die Aktien der deutschen Autobauer haben sich zuletzt sehr gut entwickelt. Vor allem VW drehte in den abgelaufenen Monaten auf.
Alfred Maydorn, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, verweist auf die geplanten Maßnahmen im Bereich der Elektromobilität. Allerdings ist der Experte skeptisch, dass VW die selbst gesteckten Ziele erreichen könnte. Auch bei Daimler rät Maydorn zur Vorsicht. Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Tesla, BYD, Evotec, Medigene und Nordex. Das komplette Interview finden Sie hier.

Wertpapiere zum Video

DE0007664039
766403
-
-
- %
DE0007100000
710000
-
-
- %
DE0007664005
766400
-
-
- %
US9286623031
879511
-
-
- %
US9286624021
A0DPR2
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

29.09.2020 | 11:58

TEAMVIEWER bald ein Kauf? - HeavytraderZ

Aktie
Vor ziemlich genau einem Jahr ist die Teamviewer-Aktie an die Börse gegangen. Zwischenzeitlich konnte der Wert über 50 Prozent zulegen. Teamviewer pro...