Fonds+ETFs

Vermögensstrategie: „Clever im ETF-Paket“

05.09.2019 | 11:07
ETFs gelten als einfach und kostengünstige Instrumente. Jeder Anleger kann Sie nutzen und seine eigene Strategie entwickeln. Was aber bieten vorgefertigte Lösungen?

„Grundsätzlich kann jeder Anleger seine eigene Strategie selbst bauen“, betont Thomas Meyer zu Drewer, Leiter von Comstage. Aber inzwischen gebe es einfach und kostengünstige Lösungen in einen einzigen ETF gegossen. „Der Anleger wählt je nach seiner Risikoneigung ob er defensiv, ausgewogen oder offensiv anlegen möchte“, erläutert der ETF-Experte,“wählt damit die Höhe des Aktienanteils.“ So könne er eine Mischung aus risikoreicheren Produkten wie Aktien und risikoärmeren wie Anleihen gestalten. „Solche ETFs sind sparplanfähig und helfen beim langfristigen Vermögensaufbau“, so Meyer zu Drewer. Überdies gebe es einmal im Jahr ein Rebalancing, bei den die Ausgangsallokation wieder hergestellt wird. Sein Fazit: „Das ermöglicht in Maßen eine Risikokontrolle und antizyklisches Handeln“.

 

 

 

Wertpapiere zum Video

DE0008467440
846744
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:35

Gold - zu teuer oder überflüssig?

Zertifikate
Notverkäufe stürzten die Krisenwährung mitten in der Krise in die Krise. Sprich: Gold wurde verkauft, um andere Löcher (aus Aktiengeschäften) zu stop...
Heute | 09:22

Erholung unterbrochen - DAX-Check

Top News
DAX
Der DAX konnte gestern an seine Zugewinne des Vortages anknüpfen. Im Tageshoch notierte er knapp unter 10.600 Punkten. Am Ende des Tages ging er mit Z...