DER AKTIONÄR-Tipp

Söllner: Haben Höhepunkt der Bitcoin-Euphorie gesehen

09.03.2018 | 11:25
Der Bitcoin beherrscht weiter die Schlagzeilen. In den vergangenen Tagen war wieder einmal jede Menge Bewegung zu beobachten. Für den Bitcoin ging es kräftig nach unten.
Florian Söllner, leitender Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, geht davon aus, dass der Höhepunkt der Euphorie erreicht ist. Anlegern rät er vorsichtig zu sein. Eine spannende Aktie im Kryptobereich ist für Söllner UMT. Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Match Group, Lang & Schwarz und Artec. Das komplette Interview finden Sie hier.

Wertpapiere zum Video

DE0005286108
528610
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

11.11.2019 | 15:46

Most Actives: Teamviewer, Alibaba, Wirecard

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
11.11.2019 | 12:28

Jochen Stanzl: Goldpreis auf 1300?

Aktie
Donald Trump dämpft die von ihm geschürten Erwartungen - die Spuren sind schon am Anleihenmarkt abzulesen. Und auch Gold dürfte den Korrektur-Pfad ein...