DER AKTIONÄR-Tipp

Küfner: Über kurz oder lang Gegenbewegung bei Ryanair

02.10.2017 | 12:08
Ryanair hat zuletzt zahlreiche Flüge gestrichen. Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, sieht Ryanair trotzdem fundamental sehr gut aufgestellt. Für den Experten ist der Konzern nach wie vor die Nummer Eins in Europa.
"Wir glauben schon, dass Ryanair langfristig betrachtet wirklich eine gute Anlage ist", so Küfner. Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Air Berlin, die Deutsche Lufthansa und EasyJet. Das komplette Interview finden Sie hier.

Wertpapiere zum Video

IE00BYTBXV33
A1401Z
-
-
- %
US7835132033
A142FC
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

26.02.2020 | 16:38

Weltkonjunktur: im Rückwärtsgang?

Börsen+Märkte
DAX
Hatte der Markt am Anfang noch die Corona-Sorgen vor allem auf China bezogen, fürchtet man jetzt generell um die weitere Entwicklung der Weltwirtschaf...
26.02.2020 | 15:47

DAX: Volatiler Mittwoch

Börsen+Märkte
DAX
Zunächst hatte der Mittwoch ziemlich verlustreich ausgesehen, ähnlich wie die bisherige Handelswoche. Dann reduzierte der DAX zumindest sein Minus.
26.02.2020 | 15:43

Most Actives: Lufthansa, Wirecard, Amazon

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
26.02.2020 | 13:31

Virus-Angst: So reagieren die Rohstoffe

Börsen+Märkte
Die Sorge vor den schwer einschätzbaren Auswirkungen des Corona-Virus auf Weltkonjunktur hat die Börsen geschockt. Auch bei den Rohstoffen gab es Bewe...