Börsen+Märkte

Marktstratege Lipkow: Ölpreis könnte theoretisch sogar im negativen Bereich notieren

25.03.2020 | 11:03
Die Achterbahnfahrt an den Börsen geht weiter. Gestern erlebten die Börsen weltweit den besten Handelstag seit langer Zeit. Andreas Lipkow von Comdirect sieht die Corona-Krise mittlerweile in den Kursen enthalten, warnt aber vor Rückschlägen.

Eine wichtige Rolle spielt derzeit auch der Ölpreis. Lipkow verweist auf die Bedeutung für den US-Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote dürfte sich seiner Meinung nach zunächst deutlich verschlechtern. Allerdings nicht so schlimm wie von manchen befürchtet.

Außerdem geht es im folgenden Interview um mögliche Gewinner bzw. Verlierer der Corona-Krise, die aktuellen Zahlen von Nike und die Flucht vieler Anleger in den US-Dollar.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KFA7
-
-
- %
US6541061031
866993
-
-
- %
XC0007924514
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

03.04.2020 | 15:54

Most Actives: Allianz, Daimler, Tesla

Aktie
Patrick Dewayne blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkauft...