Börsen+Märkte

Marktstratege Lipkow: "Das Gröbste ist noch nicht überstanden"

11.03.2020 | 11:24
Es sind wilde Tage an den Märkten. Der DAX verzeichnete am Montag den größten Kursrutsch seit dem 11. September 2001. Andreas Lipkow von Comdirect spricht aktuell von einem Bärenmarkt, weist gleichzeitig aber auch auf Chancen hin.

"Ich glaube, dass solche Marktphasen, wie wir sie momentan sehen, einfach zur Geldanlage dazugehören", so der Marktstratege. Anleger sollten die Nerven behalten und Möglichkeiten sondieren. Allerdings schließt Lipkow derzeit eine v-förmige Erholung erst einmal aus.

Ein weiteres großes Thema der vergangenen Tage war der Verfall der Ölpreise. Hier sieht Lipkow jede Menge Verlierer. Das betrifft seiner Meinung nach vor allem Saudi-Arabien und Russland.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
XC0007240267
-
-
- %
XC0009655157
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

16.03.2020 | 15:51

Most Actives: Lufthansa, TUI und Biontech

Aktie
Franziska Schimke blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft...
Anzeige

Top Aktuell

25.01.2021 | 14:33

Negativzinsen: Wie kann man damit umgehen?

Börsen+Märkte
DAX
Um das Thema Negativ-Zinsen für Bankkunden ist es zwar seit der Corona-Krise deutlich stiller geworden - vom Tisch ist es aber keineswegs.