Börsen+Märkte

Marktexperte Stanzl: Trends sind intakt - 14.000 Punkte möglich

15.11.2017 | 11:34
Die Schwächephase beim DAX hält an. Mittlerweile steht sogar die Marke von 12.900 Punkten im Fokus. Jochen Stanzl von CMC Markets macht sich trotzdem noch keine Sorgen. "Auch in einem Bullenmarkt geht es mal abwärts.
Das ist gesund, das ist normal", so der Marktexperte. Stanzl glaubt weiter an eine Jahresendrallye. Und die könnte den DAX auf bisher nie erreichte Höhen führen. Außerdem bespricht Moderator Marco Uome mit Stanzl den aktuellen Höhenflug des Euro.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

15.11.2017 | 10:00

DAX-Check: Korrektur könnte noch etwas andauern

Börsen+Märkte
DAX
Auch am Dienstag ging es weiter abwärts für den deutschen Leitindex. Bereits den vierten Tag in Folge ging er mit roten Vorzeichen aus dem Handel. Die...
Anzeige

Top Aktuell

22.01.2021 | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
22.01.2021 | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
22.01.2021 | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...