Börsen+Märkte

Experte Halver: DAX dürfte Sommerpause abwarten

05.06.2018 | 11:51
Der DAX hat sich trotz vielfältiger Krisenherde in der letzten Zeit ziemlich robust gezeigt. Weder die Furcht vor einer Neuauflage der Eurokrise noch das verbale Gepolter im Handelskonflikt konnten die Stimmung nachhaltig drücken.
Was heisst das für die weitere Entwicklung beim Leitindex? Müsste es dementsprechend stetig aufwärts gehen? Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank sieht im Moment keinen Grund, warum es abwärts gehen sollte. Den großen Durchbruch nach oben kann er sich allerdings erst nach der Sommerpause vorstellen. Mehr dazu im vollständigen Interview.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

05.06.2018 | 09:59

DAX-Check: Noch keine klare Richtung erkennbar

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX drohte gestern Mittag unter 12.700 Punkte zu fallen. Am Nachmittag bekam er dann jedoch positive Impulse seitens der Wall Street. Schließlich ...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 07:30

Ideas TV: Euroraum: Der Stress steigt!

Ideas TV
In den vergangenen Jahren stabilisierte das solide Wirtschaftswachstum die Währungsunion. Angesichts der deutlich schwächeren Konjunktur drohen nun ab...