Börsen+Märkte

DAX-Check: Nach Beilegung des Unionsstreits treten andere Probleme in den Vordergrund

03.07.2018 | 10:30
Der DAX feierte gestern seinen 30. Geburtstag. Von Feierstimmung war allerdings nichts zu spüren. Zumindest konnte er im Laufe des Tages seine anfänglichen Verluste etwas reduzieren. Er ging schließlich 0,6 Prozent schwächer aus dem Handel.
Worauf es für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann in der täglichen DAX-Analyse mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check von Montag bis Freitag live um 09:30 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

02.07.2018 | 16:00

Experte Stanzl: Droht der Sommercrash im DAX?

Aktie
DAX
Der DAX musste ausgerechnet rund um seinen 30. Geburtstag zuletzt immer wieder Verluste hinnehmen. Politische Unsicherheiten rund um die schwelende Re...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:17

Siemens Energy - in den DAX?

Börsen+Märkte
Warum spaltet Siemens die Energy-Sparte ab, wenn sie doch so attraktiv ist? Immerhin 99 Prozent der Aktionäre haben zugestimmt.
Heute | 10:24

Goldexperte Bußler: Die Entscheidung naht!

Rohstoffe
Gold und Silber haben sich in der zu Ende gehenden Woche gut entwickelt. Doch mittlerweile wurde das Kursziel von 1.840 Dollar im Future fast erreicht...