Börsen+Märkte

DAX: Bullen nehmen Anlauf / Anlagetipp: Dow Jones Industrial

25.01.2017 | 09:14
ideas daily TV DAX-Charttechnik: Das charttechnische Bild im Stundenchart spricht dafür, dass die DAX-Bullen Anlauf auf die beiden kurzfristig bedeutsamen Widerstandszonen 11.605-11.618 Punkte und 11.637-11.645 Punkte nehmen.
Mit einem Stundenschluss oberhalb von 11.645 Punkten gäbe es ein erstes verlässliches Signal für einen ernsthaften Ausbruchsversuch über das obere Ende der etablierten volatilen Handelsspanne. Marktidee: Dow Jones Industrial Der Dow Jones Industrial bewegt sich in einem intakten übergeordneten Bullenmarkt. Nach einer am 7. November 2016 gestarteten impulsiven Kursrally von rund 12 Prozent ging der Index ab Mitte Dezember in eine volatile Seitwärtsbewegung über. Diese erstreckt sich derzeit von einem Konsolidierungstief bei 19.678 Punkten bis zum Rekordhoch vom 6. Januar bei knapp 20.000 Punkten. Im gestrigen Handel überwand der Dow Jones die 20-Tage-Linie und scheint nun das obere Ende der mehrwöchigen Handelspanne attackieren zu wollen. Sollte der Dow Jones über der Marke von 20.000 Punkten schließen, könnte sich die übergeordneten Rally fortsetzen. Potenzielle nächste Zielzonen auf der Oberseite wären dann bei 20.194 Punkten und 20.321 Punkten.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

24.01.2017 | 14:14

DER AKTIONÄR TV auf dem Börsentag Dresden

Börsen+Märkte
Der Börsentag Dresden ist die größte Finanzmesse Ostdeutschlands. DER AKTIONÄR TV gehörte zu den fast hundert Ausstellern, die am vergangenen Samstag ...
Anzeige

Top Aktuell

21.01.2019 | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?