Aktien

Westwing-Gründerin Delia Fischer: "Loyalität der Kundinnen ist der größte Umsatztreiber"

09.10.2018 | 14:01
Der Münchener Möbelshop Westwing ging heute in Frankfurt an die Börse. Westwing wurde 2011 von Georg Biersack, Tim Schäfer, Matthias Siepe, Stefan Smalla und Delia Fischer gegründet.

Anlässlich des IPOs hat sich Letztere Zeit genommen um mit Cornelia Eidloth über ihr Unternehmen, den Börsengang und ihre Zukunftserwartungen und -pläne zu sprechen. 

Der erste Kurs von Westwing lag heute morgen bei 26,49 Euro und damit über dem Ausgabepreis von 26 Euro.
Anschließend rutschte der Kurs aber deutlich ab.
Das eingenommene Geld will der Konzern unter anderem in den Ausbau der Eigenmarken stecken. 
Delia Fischer führt den Erfolg ihres Unternehmens vor allem auf die Loyalität der Kundinnen zurück. Die Wiederkaufsrate ist unglaublich hoch. 

Weitere Videos zum Thema

09.10.2018 | 12:16

Bei diesen Währungen tut sich was

Aktie
Wie machen sich die Sorgen um den Italien-Haushalt beim Euro bemerkbar und was bedeutet der weiterhin schwelende Handelskonflikt für den US-Dollar? Wä...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 14:48

Tesla: Geht da noch mehr?

Börsen+Märkte
Die Tesla-Aktie hat in den letzten Monaten ein wahres Kursfeuerwerk hingelegt...ist da immer noch Luft?
Heute | 13:15

DAX: Wieviel Luft ist da noch?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat sich zuletzt trotz Corona-Virus auf eine wahre Rekordjagd begeben. Kann man auf diesen Zug noch aufspringen?