Aktien

Stemmer Imaging - Ordentliche Zeichnungsgewinne zum IPO

27.02.2018 | 11:54
Der dritte Börsengang des Jahres ging erfolgreich über die Bühne. Zeichnungsgewinne. Wofür eigentlich, was macht Stemmer, Oliver Roth von Oddo Seydler?
Ein schuldenfreies, stark wachsendes Unternehmen ging an die Börse: Stemmer Imaging. Marktführend in digitaler Bildverarbeitung von Torlinientechnik bis automobiler Qualitätskontrolle. Überhaupt tut sich viel in der Branche. Übernahmen? Fusionsphantasie? Fakt ist: Gut die Hälfte der Erlöse des Börsengangs - Ausgabepreis 34 Euro, erster Kurs 36 Euro für knapp drei Millionen Aktien, bleiben im Unternehmen. Reicht das für Übernahmen und Zukäufe? Oliver Roth im Gespräch mit Antje Erhard

Wertpapiere zum Video

DE000A2G9MZ9
A2G9MZ
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:10

Gold - Jahr der Edelmetalle?

Rohstoffe
Lange konnte nichts den Goldpreis wirklich bewegen - bis im November 2018 der Preis ordentlich anzog. Jetzt schon wieder Konsolidierung?