Aktien

Salcher: Schwächerer Euro hilft DAX - 12.000 Punkte nicht mehr weit entfernt

21.02.2017 | 10:49
Der deutsche Leitindex hat gestern die Marke von 11.800 Punkten erobert und sich bis zum Handelsschluss darüber gehalten. Heute sah alles zunächst nach einem ruhigen Auftakt aus. Dann kletterte der DAX doch noch einmal kräftig nach oben.
Oswald Salcher von Flatex verweist auf den schwächeren Euro. Der unterstütze den DAX. Die Flatex-Kunden sind laut Salcher infolgedessen wieder etwas optimistischer geworden. Außerdem blickt Oswald Salcher im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die Lufthansa und die HSBC. Die HSBC hat heute Zahlen vorgelegt und die Märkte massiv enttäuscht.

Wertpapiere zum Video

DE0008232125
823212
-
-
- %
US2515613048
910979
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

20.01.2021 | 14:19

DAX: Spricht der Chart für einen Ausbruch?

Börsen+Märkte
DAX
Nach seinen Rekorden ist dem DAX zuletzt die Puste ausgegangen. Sieht die technische Analyse für den Chart gerade danach aus, als würde der Leitindex ...
20.01.2021 | 13:55

Charttechnik: Tesla, Nio und BYD

Aktie
Hat die Aktie des Elektroauto-Pioniers Tesla das Potenzial, immer noch weiter durch die Decke zu gehen und wie sieht es da eigentlich bei Playern wie ...