Aktien

Marktüberblick: Bitcoin, Tesla, Tencent, DAX

17.11.2017 | 09:22
Die Stimmung an den Märkten scheint sich aufzuhellen. An der Wall Street schlossen die großen Indizes deutlich im Plus. Und auch der deutsche Leitindex ist im Aufwind. Bereits gestern kehrte der DAX über die Marke von 13.000 Punkten zurück.
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR, über die Lage an den Märkten. Live aus Frankfurt gibt Korrespondent Patrick Dewayne außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird.

Wertpapiere zum Video

KYG875721634
A1138D
-
-
- %
US88032Q1094
A0YHJ8
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

07.09.2017 | 09:58

Hebel-Depot: Merck und TecDAX neu dabei

Aktie
Die Merck-Aktie hat diese Woche positiv auf die Überlegungen des Unternehmens reagiert, sich von der Sparte Consumer Health zu trennen. "Dieser angeda...
12.09.2017 | 15:24

US-Markt: Gold, Apple, Samsung und Tencent

Börsen+Märkte
Heute um 19 Uhr MEZ wird Apple auf sein neuestes iPhone präsentierten. Oder eher seine neuesten iPhones. Denn es wird erwartet, dass gleich drei Model...
Anzeige

Top Aktuell

22.01.2020 | 19:15

Palladium-Euphorie vor dem Ende?

Rohstoffe
Schon kurz vor der Jahrtausendwende läutete Palladium die Rallye bei den Edelmetallen ein. Siehe auch Gold! Endet jetzt die Euphorie?
22.01.2020 | 16:30

DAX endlich mit neuem Rekord: und jetzt?

Börsen+Märkte
DAX
Gleich zum Start ist der DAX am Mittwoch über die Marke von 13.600 Punkten gesprungen und hat damit ein neues Allzeithoch aufgestellt.
22.01.2020 | 15:49

Most Actives: K+S, Varta, Daimler

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
22.01.2020 | 14:46

Jetzt auf US-Aktien setzen?

Börsen+Märkte
Die US-Börsen befinden sich schon eine Weile auf Rekordjagd, sind US-Aktien auch im Zertifikate-Bereich gerade bei Anlegern beliebt?
22.01.2020 | 14:08

Indizes für Rendite-Chancen 2020

Börsen+Märkte
DAX
Sicherheit oder Rendite 2019 war das nicht die Frage... Doch wie an die Performance von 2019 anknüpfen?