Aktien

Luftfahrtexperte Großbongardt: "Es wird ganz gravierende und vor allem langfristige Folgen haben"

23.03.2020 | 12:22
Der Coronavirus hat die Märkte weiter fest im Griff. Besonders betroffen ist die Luftfahrtbranche. Heinrich Großbongardt von Expairtise Communications sieht gewaltige Herausforderungen auf die Unternehmen zukommen.

Der Luftfahrtexperte kann sich demnach auch eine Pleitewelle vorstellen. Die Deutsche Lufthansa dürfte davon allerdings nicht betroffen sein. Großbongardt bezeichnet den DAX-Konzern als "kerngesundes Unternehmen", ohne Staatshilfe dürfte aber auch die Lufthansa nicht davon kommen.

Auch bei den Flugzeugbauern ist die Lage kritisch. Airbus hat jetzt die Prognose für 2020 und die Dividende für 2019 gestrichen. Boeing kämpft außerdem noch mit den Problemen bei der 737 Max. Wie Großbongardt die Lage einschätzt, erfahren Sie im folgenden Interview.

Wertpapiere zum Video

DE0008232125
823212
-
-
- %
US0970231058
850471
-
-
- %
NL0000235190
938914
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:17

Siemens Energy - in den DAX?

Börsen+Märkte
Warum spaltet Siemens die Energy-Sparte ab, wenn sie doch so attraktiv ist? Immerhin 99 Prozent der Aktionäre haben zugestimmt.
Heute | 10:24

Goldexperte Bußler: Die Entscheidung naht!

Rohstoffe
Gold und Silber haben sich in der zu Ende gehenden Woche gut entwickelt. Doch mittlerweile wurde das Kursziel von 1.840 Dollar im Future fast erreicht...