Aktien

Kristian Volaric: Das könnte JP Morgans eigene Kryptowährung für die Branche bedeuten...

19.02.2019 | 14:18
In der vergangenen Woche überraschte JP Morgan die Kryptowährungswelt. Die US-Bank bringt eine eigene Digitalwährung auf den Markt.

Der digitale Token heißt "JPM Coin" und soll zum Einsatz kommen, um Transaktionen zwischen Geschäftskunden fälschungssicher und quasi in Echtzeit abzuwickeln. 

Außerdem blickt Volaric im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf die Entwicklung des australischen Dollar. Dieser legte in diesem Jahr bisher gegenüber des Euros deutlich zu. Zudem wirft der Experte einen Blick auf den Ölpreis und erläutert, ob das Long-Szenario bei Öl der Sorte WTI noch intakt ist. Folgen Sie dem flatExperten auch auf guidants.de. Klicken Sie hier: https://go.guidants.com/#c/flatExperten

Wertpapiere zum Video

XC0007924514
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

24.01.2020 | 15:47

Most Actives: Wirecard, Bayer, Hexagon

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...