Aktien

Jochen Stanzl: Sind die Bewertungen jetzt doch zu hoch?

26.11.2019 | 08:45
Die Signale aus USA und China sind unterschiedlich. Doch die Märkte laufen weiter. Und sind nun doch ein bisschen teuer?

In den letzten Wochen waren auch im DAX die Allzeithoch-Stände in Sicht. Aber die Gewinnfahrt ist nach sechs Wochen gerissen. Und wenn die Lösung im Handelsstreit bis 2020 auf sich warten ließe - wie sind dann die Bewertungen aktuell einzuordnen? Korrigiert Gold (weiter)? Woher der plötzliche Bitcoin-Absturz? Antje Erhard fragt Jochen Stanzl von CMC Markets.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

04.08.2020 | 14:31

Weltwirtschaft: was ist zu erwarten?

Börsen+Märkte
DAX
Vergangene Woche lieferten die Wirtschaftsdaten einen Schock-Moment für die Märkte, diese Woche gab es immerhin schon ein paar Hoffnungsschimmer. Wie ...
04.08.2020 | 13:52

Gebert-Analyse: Die DAX-Gold-Strategie

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX zeigt sich in letzter Zeit immer wieder hin und hergerissen. Vom Gold kann man das nicht wirklich behaupten, das Edelmetall legte eine atember...