Aktien

IPOs und Insider - wie passt das ins Depot?

22.02.2018 | 15:14
Steigende Kurse, mehr Aktionäre in Deutschland, mehr Börsengänge - geht doch. Wie kann man davon profitieren, wenn man die jüngsten DAX-Rekorde verpasst hat? Ansätze von Nicolai Tietze von der Deutschen Bank.
Kaum börsennotiert und schon in einem Index? So einfach geht das normalerweise nicht! Doch! "Unternehmen ab einer gewissen Größe und Marktkapitalisierung kommen in den Solactive IPO Deutschland Index gleich am nächsten Tag.", sagt Nicolai Tietze von der Deutschen Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Der Index werde also unregelmäßig angepasst. Zwar gäbe es in Frankfurt nicht annähernd so viele Börsengänge wie in New York, aber die Qualität sei wesentlich besser als noch vor zehn, zwanzig Jahren. Auch Insider-Wissen kann sich in Börsen-Performance niederschlagen, ganz legal. Sehen Sie hier wie. Und die Performance der Indizes? Mehr dazu im Gespräch.

Wertpapiere zum Video

DE0005557508
555750
-
-
- %
US2515661054
879530
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:10

Gold - Jahr der Edelmetalle?

Rohstoffe
Lange konnte nichts den Goldpreis wirklich bewegen - bis im November 2018 der Preis ordentlich anzog. Jetzt schon wieder Konsolidierung?