Aktien

Deutsche Börse: 2018 mehr Gewinn geplant - "Zum Wachsen verdammt" - Aber keine Großfusion

21.02.2018 | 14:17
2017 war kein leichtes Jahr für die Deutsche Börse nach gescheiterter London-Fusion und wenig Volatilität. 2018 soll neues Wachstum her. Aber wie?
Fusionspleite und Insidervorwürfe sind Vergangenheit: Die Deutsche Börse schaut nach vorn: 5 Prozent mehr Erlöse, zehn Prozent mehr Gewinn im "Jahr des Neuaufbruchs". Mindestens. Durch neue Produkte, weniger Kosten - und Zukäufe. Wenn auch auf kleinerer Flamme. Wichtig: ein zweites Euro-Clearing nach Kontinentaleuropa zu holen, am liebsten nach Frankfurt. Was haben die Aktionäre davon? Wie reagiert der Kurs? Mehr dazu hier.

Wertpapiere zum Video

DE0005810055
581005
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

21.02.2018 | 09:55

DAX-Check: FED-Sitzungsprotokoll steht im Fokus

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX legte gestern um 0,83 Prozent zu. Und das obwohl der amerikanische Markt am Nachmittag nicht mitspielte. Beim Dow Jones beispielsweise sahen w...
Anzeige

Top Aktuell

21.03.2019 | 18:00

N26 - profitabel werden oder wachsen?

Aktie
2,5 Millionen Kunden seit 2015 hat N26. Ist das Berliner Unternehmen damit schon auf dem Weg zur globalen Bank? Fragen wir Markus Gunter von N26.
21.03.2019 | 15:11

Die Woche: DAX auf Achterbahnfahrt

Börsen+Märkte
Diese Woche hat der DAX zunächst noch die 11.800 Punkte übersprungen, um dann unter die 11.600 abzutauchen. Was ist da los?