Aktien

H&M - erst 2019 wird besser. Eventuell. Die Aktie verliert seit Jahren: Schnäppchen oder Fall für Wühltisch?

21.02.2018 | 14:48
Umsatzeinbruch bei H&M. Und das wird 2018 wohl so bleiben. Erst 2019 wird es besser. Vielleicht. Mit mehr Online-Geschäft. Das ist der Plan. Die Aktie im Dauer-Fall. Besserung in Sicht, Vivien Sparenberg von Vontobel?
Vivien Sparenberg von Vontobel sagt im Gespräch mit Antje Erhard: Zara und Asos würden einfach schneller reagieren mit ihren Kollektionen und H&M inzwischen schlagen. Kein Wunder, dass viele Analysten die Aktie auf Sell/Underweight haben. Schnäppchen oder Fall für den Wühltisch?

Wertpapiere zum Video

H&M
SE0000106270
872318
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

18.10.2017 | 12:16

Hugo Boss - Verdacht auf Insiderhandel

Aktie
Gewinnwarnungen haben meist einen erheblichen Kursrutsch der Aktie zur Folge. So auch bei Hugo Boss im Februar 2016. Doch offenbar hatten sich einzeln...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 16:30

Vermögen: „Das Sparschwein wird digital“

Fonds+ETFs
Das Sparschwein ist vielen aus den Kindertagen bekannt. Immer wenn etwas Geld übrig wurde es dort angesammelt und dann eines Tages geschlachtet, wenn ...