Aktien

Gewinnt der Euro weiter an Stärke? - Devisenmarkt

26.05.2020 | 12:20
Treibt der Wiederaufbauplan Europa weiter auseinander?

Devisenmärkte werden derzeit genauso heftig durcheinandergewürfelt, wie sämtliche Anlageklassen. Der Euro pendelt seit März in einer Spanne zwischen 1,14 USD und unter 1,08 USD. Welche Rolle dabei sie Sehnsucht nach Sicherheit der Anleger spielt, ob die üblichen sicheren Häfen auch jetzt eine gute Anlaufstelle sind und welche Chancen und Risiken ein Wiederaufbauplan mit sich bringt. Das erfahren Sie in diesem Interview mit unserer Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank.
 

Wertpapiere zum Video

EU0009652759
965275
-
-
- %
XC0009666410
-
-
- %
EU0009653088
965308
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

22.05.2020 | 13:40

Devisen: US-Dollar gefragt?

Devisen
Wie haben sich die Devisenmärkte im Zuge der jüngsten Corona-Entwicklungen geschlagen?
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 16:02

E-Mobilität - wie nachhaltig ist der Trend?

Top News
Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf. In Deutschland werden mehr E-Autos zugelassen und auch der Ausbau der Infrastruktur sowie Technik ist zu beobach...