Aktien

Dow über 23000, DAX über 13000 - ist der Euro STOXX 50 der Verlierer?

20.10.2017 | 16:49
Dow über 23000, DAX über 13000 - der Euro STOXX 50 hinkt hinterher. Ist die Frage, Europa oder USA kaufen damit entschieden, Dirk Grunert von Morgan Stanley?
Der Gleichklang zwischen DAX und Euro STOXX 50 änderte sich zur Finanzkrise, sagt Dirk Grunert von Morgan Stanley im Gespräch mit Antje Erhard. Der europäische Index litt unter vielen Faktoren - etwa darunter, dass viele Banken drin sind. Aber die Frage USA oder Europa ist längst nicht entschieden zu Gunsten der US-Börsen....

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

22.01.2020 | 19:15

Palladium-Euphorie vor dem Ende?

Rohstoffe
Schon kurz vor der Jahrtausendwende läutete Palladium die Rallye bei den Edelmetallen ein. Siehe auch Gold! Endet jetzt die Euphorie?
22.01.2020 | 16:30

DAX endlich mit neuem Rekord: und jetzt?

Börsen+Märkte
DAX
Gleich zum Start ist der DAX am Mittwoch über die Marke von 13.600 Punkten gesprungen und hat damit ein neues Allzeithoch aufgestellt.
22.01.2020 | 15:49

Most Actives: K+S, Varta, Daimler

Aktie
Franziska Schimke blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkau...
22.01.2020 | 14:46

Jetzt auf US-Aktien setzen?

Börsen+Märkte
Die US-Börsen befinden sich schon eine Weile auf Rekordjagd, sind US-Aktien auch im Zertifikate-Bereich gerade bei Anlegern beliebt?
22.01.2020 | 14:08

Indizes für Rendite-Chancen 2020

Börsen+Märkte
DAX
Sicherheit oder Rendite 2019 war das nicht die Frage... Doch wie an die Performance von 2019 anknüpfen?