Aktien

Die Woche: Italien und Handelskonflikte stressen den Markt

01.06.2018 | 02:00
Italien hat die Märkte diese Woche ganz schön in Atem gehalten. Nach dem Scheitern der Regierungsbildung sah es nach Neuwahlen aus, dann doch die Einigung...und der Markt reagierte mit einer Achterbahnfahrt.

Kein Wunder, bei vielen Marktteilnehmern wurde die Angst vor einer Neuauflage der Eurokrise wieder wach. Dazu tatsächliche und angedrohte Strafzölle, was die drohenden Handelskonflikte mit den USA nicht gerade entschärfte. Was der DAX daraus gemacht hat und wie der Monat Mai für den Leitindex verlaufen ist, erfahren Sie im Video.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

30.05.2018 | 13:43

Chefökonom Brzeski: "Es bleibt volatil"

Börsen+Märkte
DAX
Die Aktien-und Anleihemärkte hatten ziemlich heftig auf die gescheiterte Regierungsbildung in Italien reagiert. Angst vor einer Neuauflage der Eurokri...
30.05.2018 | 14:41

Zwermann: Yen zieht DAX noch tiefer

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat in dieser Woche ganz schön Federn gelassen. Italien verunsicherte die Märkte. Marktexperte Chris Zwermann von Zwermann Financial blickt au...
Anzeige

Top Aktuell

13.12.2018 | 15:23

Jochen Stanzl: Achtung, FED!

Aktie
Was wäre wenn... der Brexit nicht stattfindet oder die FED nicht die Zinsen erhöht, Jochen Stanzl?