Aktien

Deutsche und Commerzbank: Aktien tief im Minus nach neuerlichen Fusionsgerüchten

08.06.2018 | 12:06
Schon wieder, mal wieder Fusionsgerüchte Deutsche Bank und Commerzbank. Analysten haben mal durchgerechnet - und geurteilt.
Analysten haben mal durchgerechnet. Es wäre teuer.... Milliardenabschreibungen würden drohen.... Und eine weitere Kapitalerhöhung? Die Märkte sind nicht begeistert. Beide Aktien tief im Minus. Noch schwächer als der Gesamtmarkt. Und nun?

Wertpapiere zum Video

DE0005140008
514000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...