Aktien

Deutsche und Commerzbank: Aktien tief im Minus nach neuerlichen Fusionsgerüchten

08.06.2018 | 12:06
Schon wieder, mal wieder Fusionsgerüchte Deutsche Bank und Commerzbank. Analysten haben mal durchgerechnet - und geurteilt.
Analysten haben mal durchgerechnet. Es wäre teuer.... Milliardenabschreibungen würden drohen.... Und eine weitere Kapitalerhöhung? Die Märkte sind nicht begeistert. Beide Aktien tief im Minus. Noch schwächer als der Gesamtmarkt. Und nun?

Wertpapiere zum Video

DE0005140008
514000
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

16.04.2021 | 12:15

Snap: Neue Rekorde möglich - HeavytraderZ

Aktie
Vor rund einem Monat hat Snap mit einem Zukauf sein Modegeschäft verstärkt. Man übernahm die Firma Fit Analytics. Wie sich die Snap-Aktie zuletzt entw...
16.04.2021 | 10:55

Goldexperte Bußler: Erste Hürde geschafft

Top News
Es hat einige Anstrengung gekostet. Doch gestern war es dann endlich soweit: Der Goldpreis konnte die hartnäckige Widerstandszone zwischen 1.750/1.760...