Aktien

Charttechnik: Wie sieht der Best Case für den DAX aus?

19.05.2020 | 12:46
Was hat der Sprung zum Wochenauftakt im langfristigen DAX-Chartbild ausgelöst?

Marktkenner Wieland Staud, Staud Research, blickt neben dem langfristigen Chart auch auf mögliche Szenarien, wie sich der DAX nach seinem Corona-Krisen-Absturz und der folgenden Erholungsbewegung weiter entwickeln könnte. Eher wie nach 1990 oder nach 1998? Was das für die Märkte bedeuten könnte, erklärt der Technische Analyst im Interview mit Moderatorin Viola Grebe.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

19.05.2020 | 09:24

Anschlusskäufe nach Vortagesrallye - DAX-Check

Top News
DAX
Der DAX eroberte zu Wochenbeginn die psychologisch wichtige 11.000 Punkte-Marke zurück. Das heißt er ging mit einem Plus von knapp 5,7 Prozent aus dem...
Anzeige

Top Aktuell

29.05.2020 | 14:08

TecDAX: Jetzt auf Tech-Werte setzen?

Börsen+Märkte
Der DAX hatte bis zum Freitag eine ziemliche Erholungs-Rallye hingelegt. Wie lief es im Vergleich dazu bei den Technologie-Werten?