Aktien

Allianz: Gerüchteküche brodelt - das ist dran

01.02.2017 | 13:20
Die Allianz hat in den vergangenen Tagen die Gerüchteküche zum brodeln gebracht. Es geht um mögliche Übernahmen. So soll die Allianz an dem australischen Konzern QBE interessiert sein.
Zuvor war die Allianz mit dem italienischen Versicherer Generali in Verbindung gebracht worden. Fabian Strebin vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt, was an den Spekulationen dran ist und was diese für die Aktie bedeuten. Wie der Bank-Experte Strebin außerdem die Aktien der Deutschen Bank, HSBC, Commerzbank und von Santander einschätzt, erfahren Sie hier im gesamten Interview.

Wertpapiere zum Video

DE0008404005
840400
-
-
- %
US0188051017
590811
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:50

Match My Trade - Über 250 Prozent in vier Wochen

Börsen+Märkte
DAX
Hätte man mit einem Einstiegskapital von 1.000 Euro jeden unserer Trades mitgemacht, könnte man sich heute über stolze 3.562 Euro freuen. Wie lange hä...