Rohstoffe

Zu den wichtigsten börsengehandelten Rohstoffen gehören Rohöl mit den am Weitesten verbreiteten Sorten Brent und WTI (Western Texas Intermediate) sowie die Edelmetalle Gold und Silber. Da der weltweite Rohstoffhandel überwiegend in US-Dollar abgewickelt wird, sind die Kursentwicklungen von Rohstoffen nicht nur von Konjunktur, und dadurch verbunden mit Angebot und Nachfrage, sondern auch von Wechselkursschwankungen abhängig.

Ob die Gold- und Ölpreise künftig steigen oder fallen werden, verraten Ihnen die DER AKTIONÄR TV-Experten Marcus Bußler und Thorsten Küfner in regelmäßigen Interviews, ebenso von welchen Aktien Sie bei steigenden Rohstoffpreisen profitieren können. Auch über die Rohstoffe aus der zweiten Reihe, die wie Lithium und Kobalt schon morgen zu den wichtigsten gehören könnten, berichten wir.

15.11.2019 | 10:33

Goldexperte Bußler: Das tat weh!

Rohstoffe
Der Goldpreis präsentiert sich heute erneut schwach. Es gibt einmal mehr Gerüchte darüber, dass in eine Phase 1 Einigung im Handelsstreit zwischen den...
11.11.2019 | 12:28

Jochen Stanzl: Goldpreis auf 1300?

Aktie
Donald Trump dämpft die von ihm geschürten Erwartungen - die Spuren sind schon am Anleihenmarkt abzulesen. Und auch Gold dürfte den Korrektur-Pfad ein...
Anzeige
11.10.2019 | 10:34

Markus Bußler: Das ist typisch für Gold!

Rohstoffe
Der Goldpreis pendelt mehr oder minder lustlos um die Marke von 1.500 Dollar und hat sich in den vergangenen Wochen als Sägezahnmarkt entpuppt. ?Das i...