Aktien

Alstria Office

13,00+0,02 +0,15 %
ISIN: DE000A0LD2U1 / WKN: A0LD2U
Kurszeit: 19.10.18 17:23

Kursdetails

Geld/Brief 12,94 / 13,03
Eröffnungskurs 13,09
Hoch/Tief 13,09 / 12,99
Volumen 3.864
Währung EUR
Performance 1 Monat -0,76 %
Performance 1 Jahr +6,26 %
Börse Tradegate

Information

Die im Januar 2006 gegründete Alstria Office REIT-AG (Alstria) ist ein intern gemanagter Real Estate Investment Trust (REIT). Der Hamburger Immobilienkonzern ist ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert. Die Strategie des Unternehmens basiert auf einem aktiven Gebäude- und Portfolio-Management sowie dem Erhalt und Ausbau von engen und langfristigen Beziehungen zu Mietern sowie relevanten Entscheidungsträgern.

Per 31. Dezember 2011 verfügte Alstria über 80 Gebäude über ganz Deutschland verteilt. Die vermietbare Fläche belief sich auf 862.000 Quadratmeter, die jährliche Vertragsmiete auf rund 100 Millionen Euro. Die Bewertungsrendite, die Relation zwischen jährlicher Vertragsmiete und dem beizulegenden Zeitwert, lag bei 6,5 Prozent. 8,6 Prozent der vermietbaren Fläche stand leer.

Im Oktober 2007 wurde der Immobilienkonzern in den ersten deutschen REIT umgewandelt. REITs dürfen maximal 50 Prozent des Immobilienportfolios innerhalb von fünf Jahren veräußern. Zu den wichtigsten Kriterien für die Anerkennung eines REIT-Status zählen ferner eine Ausschüttungsquote von 80 bis 90 Prozent, eine Eigenkapitalquote von 45 Prozent, die Notiz an einer deutschen Börse sowie ein Streubesitz von 25 Prozent. Zudem muss das Vermögen eines REIT zu mindestens 75 Prozent aus unbeweglichem Vermögen bestehen.

Alstria wird seit November 2006 von Unternehmensmitgründer Olivier Elamine geleitet. Ihm steht seit Juni 2007 Alexander Dexne als Finanzvorstand zur Seite. Anfang 2012 wurden die Verträge mit den beiden Vorständen um jeweils fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2017 verlängert.