Top News

Goldexperte Bußler: Die Chance für Gold ist da

11.12.2020 | 10:40
Der Goldpreis tut sich weiter schwer. Zwar konnte sich das Edelmetall zunächst von den Tiefständen von Ende November lösen, doch aktuell ist die Aufwärtsbewegung ins Stocken gekommen.

Die Marke von 1.850 Dollar ist bereits wieder gefallen. "Die große Frage ist: Hat Gold Ende November einen Boden in Form eines Swing-Lows gefunden?", sagt Markus Bußler.

Da sei durchaus möglich. Bislang verhalte sich Gold tatsächlich so, als könnte der Boden erreicht sein. Doch das ganze Gebilde stehe noch auf wackeligen Beinen. "Wichtig wird jetzt, dass die Bullen jetzt den Bereich um 1.800 Dollar verteidigen können", sagt Markus Bußler. Die anschließende Aufwärtsbewegung müsste dann das Hoch aus der laufenden Woche aus dem Markt nehmen und die 1.900 Dollar knacken - das wäre ein gutes Indiz, dass Gold die nächste Aufwärtsbewegung gestartet hat. In der Zwischenzeit tun sich die großen Produzenten schwer: Zwar konnte die Nummer eins der Goldbranche, Newmont Goldcorp, zuletzt mit einem Mehrjahresausblick glänzen. Aber der Aktie gelang genauso wenig ein neuer Aufwärtsimpuls wie Barrick Gold. Beide Aktien notieren noch nahe der zyklischen Tiefs, die sie mit dem Goldpreistief Ende November markiert haben. "Das Sentiment ist wieder einmal extrem schlecht, aber das ist es meist in der Nähe eines Bodens."

Interessant ist sicherlich, wie sich andere Rohstoffe aktuell entwickeln. Insbesondere der Eisenerzpreis notiert aktuell auf einem neuen Hoch und zieht die großen Produzenten wie Rio Tinto oder auch BHP mit nach oben. "Wir sehen ein Bild, wir es häufig in einer spätzyklischen Phase sehen", sagt Markus Bußler. Die Rohstoffe erwachen zu neuem Leben. Egal ob Kupfer, Eisenerz oder auch Platin. Der Platinpreis sprang unlängst über die Marke von 1.000 Dollar und hat damit ein neues Kaufsignal generiert. Und noch ein Sektor ist aktuell heiß: Uran. Die Hintergründe erfahren Sie gleich hier im Video.

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?
Dann testen Sie den Börsendienst "Goldfolio" vier Wochen für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.
 
Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de
 
Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.
 
Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube

Wertpapiere zum Video

XC0009655157
-
-
- %
XC0009653103
-
-
- %
XC0009665545
-
-
- %
US6516391066
853823
-
-
- %
CA0679011084
870450
-
-
- %
CA45826T3010
A2P8K9
-
-
- %
CA03062D1006
A2PRX2
-
-
- %
GB0007188757
852147
-
-
- %
CA13321L1085
882017
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

15.05.2020 | 10:54

Goldexperte Bußler: Achten Sie auf Silber!

Top News
Der Goldpreis scheint seine Konsolidierung beendet zu haben, knackte gestern im Handel die Marke von 1.720 Dollar und zieht aktuell weiter an. "Die Bl...
16.10.2020 | 10:44

Goldexperte Bußler: War das wirklich nötig?

Top News
Auch mehr als zwei Monate nachdem die Korrektur bei Gold und Silber begonnen hat, können die Edelmetalle sich noch immer nicht befreien. Zuletzt wechs...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:18

DAX-Check: Zeit für Gewinnmitnahmen?

Top News
DAX
Das Niveau am deutschen Aktienmarkt ist weiter sehr hoch. Auch wenn der DAX sich gestern nur kurz über der Marke von 15.000 Punkten halten konnte. Die...