Börsen+Märkte

US-Markt: Morgan Stanley - Starker Jahresabschluss dank Trump

17.01.2017 | 15:26
Der US-Investmentbank Morgan Stanley ist es gelungen im vierten Quartal den Überschuss, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, zu verdoppeln. Die Erträge kletterten um 17 Prozent auf 9,0 Milliarden Dollar.
Die Ergebnisse übertrafen die Prognosen deutlich. Bereits vorbörslich ging es recht deutlich nach oben für die Aktie von Morgan Stanley. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR setzt sich im Video außerdem mit den Aktien von Netflix, Tesla, Facebook, 3D Systems und dem Dow Jones auseinander.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

22.01.2021 | 15:17

Dow Jones, Mytheresa, IBM, Intel - US-Markt

Börsen+Märkte
IBM
Am Tag der Inauguration von Joe Biden legten die amerikanischen Indizes recht deutlich zu. Gestern ging ihnen nun der Schwung aus. Der Dow Jones verze...
22.01.2021 | 14:00

Geht der Börse die Puste aus?

Börsen+Märkte
DAX
Neuer US-Präsident, längerer Lockdown, zurückhaltende EZB: Der Markt hatte in dieser Woche einiges zu verarbeiten.
22.01.2021 | 11:27

Kommt bald die Korrektur an der Börse?

Börsen+Märkte
DAX
Die Börse hatte diese Woche mit sehr unterschiedlichen Stimmungslagen zu tun, kurz vor dem Wochenende dominierten im DAX die Minuszeichen. Könnte es b...