Börsen+Märkte

US-Markt: Dow Jones, Netflix, Priceline, TripAdvisor, Zagg

10.03.2017 | 15:14
Die US-Arbeitsmarktdaten sind jüngst veröffentlicht worden. Die Arbeitslosenquote lag im Februar wie erwartet bei 4,7 %. Zuvor lag sie bei 4,8 %. Zudem wurden im Februar 235.000 Stellen ex Agrar geschaffen. Erwartet wurden 200.000 nach 227.
000 zuvor. Wie der Dow Jones darauf reagieren könnte, erfahren Sie von Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR. Außerdem setzt sich Martin Weiß im Video mit Netflix, Priceline, TripAdvisor und Zagg auseinander. Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.