Börsen+Märkte

US-Markt: Bilanzsaison in vollem Gange - Ein kleiner Überblick über die jüngsten Quartalsberichte

20.01.2017 | 15:15
IBM hat mit den Zahlen für das vierte Quartal für gemischte Gefühle an den Börsen gesorgt. Positiv fielen der Gewinn und der Ausblick auf 2017 aus. IBM konnte damit die Erwartungen der Analysten übetreffen.
Allerdings kämpft IBM weiter mit einer massiven Umsatzschwäche. 19 Quartale in Folge hat IBM jetzt einen Rückgang beim Umsatz verzeichnet. Belastungsfaktoren waren der starke Dollar und schwächelnde Verkäufe im traditionellen Computer-Geschäft. Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR setzt sich im Video außerdem mit den Aktien von Procter & Gamble, American Express, Bristol Myers und dem Dow Jones auseinander.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?