Börsen+Märkte

Prof. Clemens Fuest: Sorge wegen Lieferengpässen erreicht den Handel

25.10.2021 | 13:39
Das ifo Institut hat heute seinen Geschäftsklimaindex veröffentlicht. Der Wert ist von 98,9 Punkten im September auf 97,7 Zähler im Oktober gesunken. Das ist der vierte Rückgang in Folge. Großes Problem sind nach wie vor Lieferprobleme.

Laut Prof. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts, sind vor allem die Erwartungen von Skepsis geprägt. Die Sorgen wegen Lieferengpässen hätten jetzt auch verstärkt den Handel erreicht. Die ifo Konjunkturuhr rückte nach den Befragungen in den Abschwungbereich. Was das konkret bedeutet, erfahren Sie im folgenden Interview.
 

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 12:40

Investieren in Zeiten hoher Inflation: So gehts!

Börsen+Märkte
DAX
Die Inflation hat sich in Deutschland zuletzt etwas abgeschwächt. Mit dem Auslaufen des Tankrabatts, 9-Euro-Tickets und der Gasumlage dürften die Prei...