Börsen+Märkte

Marktanalyst Salcher: Stärkerer Euro hemmt die DAX-Entwicklung

24.01.2017 | 10:50
Seit letzten Freitag ist Donald Trump offiziell der 45. Präsident der USA. Und schon in den ersten Stunden seiner Amtszeit hat er für reichlich Gesprächsstoff gesorgt.
"Alternative Fakten" oder der Ausstieg aus dem Freihandelsabkommen TPP sind nur zwei Beispiele. Und dennoch tut sich beim DAX und beim Dow Jones recht wenig. Hier halten sich die Anleger noch immer weitestgehend zurück. Oswald Salcher von Flatex analysiert die Situation. Außerdem geht es im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth um die Volkswagen-Aktie und ihre relative Stärke, sowie um Puma.

Wertpapiere zum Video

DE0006969603
696960
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 10:00

DAX-Check: Gewinnmitnahmen setzen sich fort

Top News
DAX
Die Sorgen vor einer weltweiten Konjunkturabkühlung trübten am Dienstag die Stimmung der deutschen Anleger. So ging es für den DAX um 0,4 Prozent abwä...