Börsen+Märkte

Marktanalyst Salcher: Für den Euro bleibt es volatil

10.01.2017 | 12:00
Der Euro hat in den vergangenen Tagen und Wochen den Pessimismus vieler Experten widerlegt. Noch im Dezember waren diverse Analysten von der Parität gegenüber dem US-Dollar ausgegangen. Mittlerweile ist der Euro sogar wieder über die Marke von 1.
06 Dollar gestiegen. Auch Oswald Salcher von Flatex ist von der Entwicklung des Euro überrascht. "Wir können uns das nicht ganz erklären. Aber vielleicht ist es auch so, dass der Trump-Effekt doch ein bisschen nachlässt", so Salcher. Außerdem geht es im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth um den DAX, den Dow Jones und den Ölpreis.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

21.01.2019 | 12:00

China - wie ruppig wird 2019?

Aktie
6,6 Prozent Wachstum in China 2018. Wie erwartet. Aber das niedrigste seit 28 Jahren...Doch wie ruppig wird 2019?