Börsen+Märkte

Experte Küfner: Öl-Förderkürzungen laufen gut an

23.01.2017 | 12:56
Im Dezember hatten elf der 13 Opec-Staaten und elf weitere Förderländer ausserhalb der OPEC eine Drosselung der Öl-Förderung vereinbart. Nun wurden die Einhaltung dieser Vereinbarung erstmal überprüft. Und offenbar läuft die Maßnahme gut an.
Von der angestrebten Senkung um knapp 1,8 Millionen Barrel pro Tag sind bereits 1,5 Millionen erreicht. Weitere Details verrät Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Der Experte blickt neben dem Ölpreis auf Shell, Total, Rosneft und Gazprom. Was für diese Aktien spricht, erfahren Sie im folgenden Interview.

Wertpapiere zum Video

FR0000120271
850727
-
-
- %
US89151E1091
882930
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:46

Hoch oder Runter - das ist hier die Frage!

Aktie
DAX
Katastrophale Corona-Zahlen aus den USA: Höchststand bei Todesfällen weltweit, Notstand in Japan, verschärfte Maßnahmen in Singapur, miese Unternehmen...
Heute | 09:35

Gold - zu teuer oder überflüssig?

Zertifikate
Notverkäufe stürzten die Krisenwährung mitten in der Krise in die Krise. Sprich: Gold wurde verkauft, um andere Löcher (aus Aktiengeschäften) zu stop...