Börsen+Märkte

Experte Küfner: Agrarpreise könnten 2017 deutlich ansteigen

30.01.2017 | 13:16
Jahrelange gab es eine Überproduktion in Sachen Getreide. Nun geht das US-Landwirtschaftsministerium davon aus, dass die Nachfrage in diesem Jahr mal wieder aus den Lagern gedeckt werden muss.
Es gibt einige Unternehmen die von steigenden Agrarpreisen profitieren würden. Eines davon ist K+S. Die Hintergründe erklärt Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Der Experte blickt zudem auf die Aktien von KWS Saat und BASF. Was für diese Aktien spricht, erfahren Sie im folgenden Interview.

Wertpapiere zum Video

DE0007074007
707400
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

18.04.2019 | 16:19

DAX über 12.200 in der Vor-Osterwoche

Börsen+Märkte
DAX
Schwindende Konjunktursorgen haben den Markt wieder zuversichtlicher gemacht, die gute Laune blieb in der verkürzten Handelswoche erhalten.