Börsen+Märkte

DAX-Check: Leitindex sollte nicht unter 12.745 Punkte fallen

02.02.2018 | 10:05
Wie auch in den Tagen zuvor startete der DAX gestern zum Handelsbeginn einen kleinen Erholungsversuch. Die Zugewinne schmolzen aber schnell dahin. Am Nachmittag kam es dann zu einem kleinen Sell-Off beim DAX. Er rutschte zeitweilig unter die 13.
000 Punkte-Marke. Wie es nun weitergehen könnte, erfahren Sie hier von Thomas Bergmann von DER AKTIONÄR. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check ab sofort immer live um 09:30 Uhr auf unserer Facebookseite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

01.02.2018 | 16:37

DAX im Moment eher Underperformer

Börsen+Märkte
DAX
Die letzte Fed-Sitzung mit Janet Yellen hat den Markt nicht besonders überrascht. Welche Impulse könnten von der Geldpolitik ihres Nachfolger ausgehe...
Anzeige

Top Aktuell

15.10.2019 | 15:49

Most Actives: Nordex, Klöckner, Wirecard

Aktie
Viola Grebe blickt auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell am häufigsten gekauft und welche verkauft. Zu...
15.10.2019 | 11:50

Euro mit neuem Schwung?

Devisen
Der Euro endlich auf Erholungskurs? Zumindest scheinen die Devisenmarkt-Teilnehmer skeptisch über die Tragfähigkeit von Phase 1 der Handelseinigung zu...