Börsen+Märkte

DAX-Check: Jetzt auf die Short-Seite wechseln

12.07.2018 | 10:30
Die Zugewinne die der DAX am Montag und Dienstag einfahren konnte, gab er gestern bereits wieder ab. Das erneute Aufflammen des Handelskrieges zwischen den USA und China liess den DAX um 1,5 Prozent einbrechen.
Worauf es für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann in der täglichen DAX-Analyse mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check von Montag bis Freitag live um 09:30 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

11.07.2018 | 11:00

DAX-Check: Der Handelskrieg entflammt von neuem

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX stieg gestern in der Spitze bis auf 12.639 Punkte. Am Ende des Tages ging er dann leicht über 12.600 Punkten aus dem Handel. Das entspricht ei...
Anzeige

Top Aktuell

26.09.2022 | 13:38

Sinkende Ölpreise: So profitieren Anleger davon

Börsen+Märkte
Der Ölpreis hat zuletzt stark abgegeben. Die Rezessionsängste am Markt belasteten die Preise für Rohöl deutlich. Wie die Reise weitergeht beim Ölpreis...