Börsen+Märkte

DAX-Check: Ausgedehntere Konsolidierung wäre wünschenswert

21.11.2017 | 09:56
Das Ende der Sondierungsverhandlungen in Berlin hat beim DAX gestern nur für kurze Verunsicherung gesorgt. Nachdem er etwas schwächer in den Tag gestartet ist, eroberte er am Vormittag die 13.000 Punkte-Marke zurück.
Am Ende des Tages stand dann ein Plus von 0,5 Prozent auf Kurstafel. Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen von Bedeutung sind. Sehen Sie den DAX-Check ab sofort immer live um 09:30 Uhr auf unserer Facebookseite oder auf unserer Homepage im Livestream.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

20.11.2017 | 16:21

CFDs zum absichern nutzen? - WoT 2017

Börsen+Märkte
DAX
Die "World of Trading 2017" hat am vergangenen Wochenende an der Frankfurter Messe ein umfangreiches Informationsangebot für Interessierte geboten.
20.11.2017 | 16:21

Bitcoin: Hype oder Trend? - WoT 2017

Börsen+Märkte
Die "World of Trading 2017" hat am vergangenen Wochenende an der Frankfurter Messe ein umfangreiches Informationsangebot für Interessierte geboten.
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 11:15

Hebel-Depot: Das Minus reduziert sich

Zertifikate
Vor zwei Wochen notierte das Hebel-Depot von DER AKTIONÄR noch knapp 16 Prozent im Minus. Mittlerweile konnte das Minus reduziert werden. Neu hinzugek...