Aktien

Oliver Roth: So viel Risiko sind synthetische ETFs

08.11.2018 | 14:45
10 Mrd. USD fließen pro Monat in ETFs. So weit so gut. Die sind beliebt und einfach zu handeln. Was passiert aber im Krisenfall - gerade mit synthetischen Produkten? Fragen an Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank.

 

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen einen DAX-ETF und es ist gar nicht der DAX drin. Das kann sein. Mit synthetischen ETFs. Die es vor allem in den USA gibt. Was ist der Unterschied zu physisch replizierenden ETFs? Welches Risiko kauft der Anleger? Was tun, wenn man synthetische ETFs hat? Fragen von Antje Erhard an den Kapitalmarkt-Experten Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank...

 

 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

08.11.2018 | 08:44

DAX-Check: Gewinnmitnahmen sind nun denkbar

Top News
DAX
Die Ergebnisse der US-Midterm-Wahlen kamen bei den deutschen Anlegern gut an. Der DAX machte gleich zu Handelsbeginn gestern einen deutlichen Sprung n...
Anzeige

Top Aktuell

16.11.2018 | 09:42

Goldxeperte Bußler: Geduld, Geduld

Rohstoffe
Nach dem Kursrutsch auf unter 1.200 Dollar hat sich der Goldpreis wieder stabilisiert. Mittlerweile nähert sich die Notierung sogar wieder der Marke v...