Aktien

Marktüberblick: Fiat Chrysler - Die nächste VW?

13.01.2017 | 08:28
Nach China plant McDonald's nun auch den Rückzug aus Japan. 33 Prozent des japanischen Geschäfts sollen laut Medienberichten verkauft werden. Die Anleger betrachten diese Entscheidung mit Wohlwollen.
Markus Horntrich, Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, geht davon aus, dass die Aktie im Zuge dessen bald ihr altes Hoch im Bereich von 120 Euro antesten wird. Die US-Stahlwerte standen hingegen gestern unter Druck. Analysten gehen davon aus, dass der Preis für Qualitätsstahl im ersten Quartal sein Hoch erreichen wird. Bei der Aktie von US Steel rät Horntrich angesichts des Chartbilds daher zu Gewinnmitnahmen oder enger Stopp-Absicherung. Ein Aufreger des gestrigen Tages war die heftige Kursreaktion bei der Aktie von Fiat Chrysler. Die US-Umweltbehörde beschuldigt das Unternehmen der Abgas-Manipulation. "Wenn ich hier eine Position hätte, würde ich erst einmal alles glattstellen", so Horntrich. Weitere Themen des Marktüberblicks: DAX, Dow Jones, NASDAQ, Amazon und Incyte Corporation.

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFA7
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

12.11.2018 | 14:40

Apple - Wie weit reicht die Korrektur?

Top News
Fokus Wallstreet ist ein Ausblick rund um Themen zum US-Markt. Aus charttechnischer Sicht analysiert Sebastian Hoffmann aktuell spannende Werte bzw. I...
12.11.2018 | 12:16

DAX - Herbstrallye sieht anders aus

Börsen+Märkte
DAX
Weder gibt es eine Brexit-Einigung, noch Handelslösungen. Jetzt steigen auch wieder die Ölpreise. Herbstrallye sieht anders aus - oder, Patrick Kessel...