Aktien

Marktstratege Lipkow: Amazon Indikator für Jahresendrallye

28.11.2018 | 09:45
Der DAX hat sich in den vergangenen Wochen recht schwankungsfreudig präsentiert. Dafür sorgten vor allem diverse politische Faktoren. Andreas Lipkow von Comdirect sieht zwar nach wie vor Probleme, glaubt aber an eine Jahresendrallye.

Einen wichtigen Hinweis liefert laut Lipkow Amazon. Der Experte verweist auf die starken Zahlen, die der Konzern in der Cyber Week erzielt hat.

Deutlich nach unten ging es zuletzt für den Ölpreis. Das hatte auch Auswirkungen auf Ölaktien wie Royal Dutch Shell oder BP. Lipkow sieht die Unternehmen allerdings weiter glänzend aufgestellt.

Außerdem geht es in der Sendung um Microsoft und den kurzzeitigen Aufstieg zum wertvollsten börsennotierten Konzern der Welt.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
XC0007924514
-
-
- %
DE0008232125
823212
-
-
- %
US5949181045
870747
-
-
- %
US0231351067
906866
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

17.02.2020 | 14:48

Tesla: Geht da noch mehr?

Börsen+Märkte
Die Tesla-Aktie hat in den letzten Monaten ein wahres Kursfeuerwerk hingelegt...ist da immer noch Luft?
17.02.2020 | 13:15

DAX: Wieviel Luft ist da noch?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hat sich zuletzt trotz Corona-Virus auf eine wahre Rekordjagd begeben. Kann man auf diesen Zug noch aufspringen?