Aktien

Marktstratege Andreas Lipkow: Haben Tesla und Apple das Fass zum Überlaufen gebracht?

09.09.2020 | 11:04
Die Volatilität an den Märkten hat zuletzt wieder spürbar zugenommen. Der US-Technologieindex Nasdaq rutschte nach der zuvor starken Rallye gestern deutlich ab. Für Andreas Lipkow von Comdirect hat das unter anderem mit Tesla und Apple zu tun.

Der Marktstratege verweist aber auch auf die imposante Rallye der Vormonate. Die Kurse hätten sich dabei von der realwirtschaftlichen Entwicklung abgekoppelt. Lipkow sieht aktuell noch einige Probleme auf die Märkte zukommen.

Der Experte verweist unter anderem auf die Entwicklung der Ölpreise. Brent und WTI waren in den vergangenen Tagen wieder unter Druck geraten. Laut Lipkow könnten die folgenden Monate weiter von Verlusten geprägt sein.

Außerdem geht es im folgenden Interview um den Mega-Deal zwischen GM und Nikola, die Krisen-Gewinner Peloton und Westwing, das Basisinvestment Siemens und die neuesten Probleme der Flugbranche.
 

Wertpapiere zum Video

DE000DB2KFB5
-
-
- %
EU0009652759
965275
-
-
- %
XC0007924514
-
-
- %
US88160R1014
A1CX3T
-
-
- %
US6541101050
A2P4A9
-
-
- %
US70614W1009
A2PR0M
-
-
- %
DE000A2N4H07
A2N4H0
-
-
- %
DE0007236101
723610
-
-
- %
DE0008232125
823212
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

09.09.2020 | 10:21

Corona Markt Update: DAX macht Boden gut

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX versucht sich am Mittwoch an einer Erholung. Gestern war der Leitindex wieder unter die 13.000 gefallen und mit einem Minus von einem Prozent...
Anzeige

Top Aktuell

19.05.2022 | 12:07

Wann kommt es zu einer Rezession?

Aktie
Seit des Kriegsausbruchs in der Ukraine schwankt der Ölpreis auf einem hohen Niveau. Das stellt die Finanzwelt vor große Herausforderungen. Die steige...