Aktien

Die Woche: Entspannung im Handelsstreit treibt DAX

27.07.2018 | 00:00
Zu Wochenbeginn hatte das Thema Handelsstreit die Anleger noch verunsichert, aber die einstweilige Einigung zwischen Donald Trump und Jean-Claude Juncker liess den Markt geradezu jubilieren: erst mal keine Autozölle.

Die EZB-Ratssitzung wurde angesichts dieser Nachrichtenlage fast zum Non-Event. Ansonsten gab es eine wahre Flut an Unternehmenszahlen. Wie sich all das an der Börse ausgewirkt hat, haben Johanna Claar und Viola Grebe sich genauer angesehen.

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE000DB2KE72
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

27.07.2018 | 11:30

Market Insight: Entspannung im Handelskrieg

Börsen+Märkte
DAX
Nachdem die Börsenwoche noch holprig begonnen hatte, machte sich nach dem Treffen von Donald Trump und Jean-Claude Juncker Entspannung am Markt bemerk...
Anzeige

Top Aktuell

Heute | 18:00

N26 - profitabel werden oder wachsen?

Aktie
2,5 Millionen Kunden seit 2015 hat N26. Ist das Berliner Unternehmen damit schon auf dem Weg zur globalen Bank? Fragen wir Markus Gunter von N26.
Heute | 15:11

Die Woche: DAX auf Achterbahnfahrt

Börsen+Märkte
Diese Woche hat der DAX zunächst noch die 11.800 Punkte übersprungen, um dann unter die 11.600 abzutauchen. Was ist da los?