Aktien

Devisenexperte Wiedemann: Das bedeutet die EZB-Sitzung am Donnerstag für den Euro

24.07.2018 | 13:21
US-Präsident Donald Trump hat zuletzt massiv China, die EU, aber auch die US-Notenbank für ihre Geldpolitik kritisiert. Der US-Dollar war daraufhin gesunken, erholte sich dann aber schnell wieder.
Frank Wiedemann von Flatex sieht das Währungspaar Euro/Dollar aktuell in einer engen Range. Der Devisenexperte wartet jetzt auf die Sitzung der EZB am Donnerstag. Wesentlich heftiger fallen die Bewegungen bei der türkischen Lira aus. Außerdem geht es im Interview mit Moderator Marco Uome um das britische Pfund. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier.

Wertpapiere zum Video

EU0009652759
965275
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

11.07.2018 | 13:30

Julian Hosp: Bitcoin Ende 2018 auf 50.000 USD

Aktie
Die jüngste Aussage des Krypto-Experten Julian Hosp: Bitcoin-Kursziel 5.000 und 50.000 USD. Die untere Marke wurde getestet, steht jetzt der nächste H...
Anzeige

Top Aktuell

15.11.2019 | 10:33

Goldexperte Bußler: Das tat weh!

Rohstoffe
Der Goldpreis präsentiert sich heute erneut schwach. Es gibt einmal mehr Gerüchte darüber, dass in eine Phase 1 Einigung im Handelsstreit zwischen den...