Aktien

Börsenpunk: Regulierungswut in China, Auf und Ab beim Bitcoin, grüne Aktien - wie sollen Anleger jetzt investieren?

30.07.2021 | 14:45
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind.

Es ist viel los an der Börse momentan. In China greift die Regulierungswut der Regierung um sich. Diverse Aktien erleben deswegen eine wahre Berg- und Talfahrt. Der Börsenpunk hat sich die Lage näher angesehen.

Quintessenz: In China gibt es nach wie vor jede Menge Chancen. Zum Beispiel durch die Thematik Klimawandel/CO2-Neutralität. Davon profitieren auch Aktien aus anderen Ländern. Der Börsenpunk zeigt sich vor allem von Ørsted und Solaria begeistert.

Folgende Aktien werden im Video thematisiert: Cameco (WKN: 882017), Vinci (WKN: 867475), Hochtief (WKN: 607000), LVMH (WKN: 853292), Kering (WKN: 851223), Porsche (WKN: PAH003), IVU Traffic Technologies (WKN: 744850), AGCO (WKN: 888282), John Deere (WKN: 850866), Alibaba (WKN: A117ME), Tencent (WKN: A1138D), Baidu (WKN: A0F5DE), BYD (WKN: A0M4W9), Nio (WKN: A2N4PB), Xpeng (WKN: A2QBX7), Anta Sports (WKN: A0MVDZ), Jardine Matheson (WKN: 869042), Ørsted (WKN: A0NBLH), Vestas (WKN: A3CMNS), Solaria (WKN: A0MU98), 2G Energie (WKN: A0HL8N)

Folgen Sie dem Börsenpunk auch bei Instagram: https://www.instagram.com/boersenpunk

Wertpapiere zum Video

CRYPT0000BTC
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 09:13

DAX-Check: In dieser Handelsspanne gefangen

Börsen+Märkte
DAX
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben – das hat sich gestern beim DAX gezeigt. Nach einem kaum bewegten Handelstag rutschte der deutsche Leitinde...