Aktien

Börsenpunk: Nikola bleibt Blackbox - jetzt auf Workhorse umschwenken? Bayer, BYD, Nio im Check

02.10.2020 | 15:28
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind.

Nikola bleibt eine Blackbox. Nach wie vor sind die Betrugsvorwürfe nicht vom Tisch. Umso wichtiger ist es für Anleger sich nach Alternativen umzusehen. Der Börsenpunk hat sich auf die Suche gemacht. Dabei ist ihm vor allem ein Unternehmen ins Auge gestochen: Workhorse.

In den aktuell unsicheren Zeiten darf aber auch ein konservativer Tipp nicht fehlen. Diesmal geht es um Qualcomm.

Folgende Aktien werden im Video besprochen: Bayer (WKN: BAY001), BYD (WKN: A0M4W9), Nio (WKN: A2N4PB), Yara (WKN: A0BL7F), Fjordkraft (WKN: A2JGNR), Aroundtown (WKN: A2DW8Z), Nikola (WKN: A2P4A9), Workhorse (WKN: A2AC97), Lordstown Motors (plant einen Börsengang), Qualcomm (WKN: 883121)

Folgen Sie dem Börsenpunk auch bei Instagram: https://www.instagram.com/boersenpunk

Wertpapiere zum Video

US7475251036
883121
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

Anzeige

Top Aktuell

Heute | 13:11

Markt auf Richtungssuche?

Börsen+Märkte
DAX
Der DAX hatte das Börsenjahr mit Viel Schwung begonnen, mittlerweile zeigen sich Ermüdungserscheinungen. Oder steckt mehr dahinter?