Aktien

Andreas Lipkow: Wirecard muss sich jetzt beweisen

13.05.2020 | 11:05
Wirecard ist weiter regelmäßig für Schlagzeilen gut. Der Konzern will nach den negativen Reaktionen auf die Kommunikation im Zuge der Sonderprüfung den Vorstand umbauen. Für Andreas Lipkow von Comdirect ist das nur ein erster Schritt.

Wirecard habe im Zuge der Sonderprüfung viel Porzellan zerschlagen. Jetzt müsse der Konzern beweisen, ob er aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt habe, so der Marktstratege.

Unterdessen geht in Deutschland die Bilanzsaison weiter. In dieser Woche waren gleich mehrere DAX-Konzerne an der Reihe. Lipkow bewertet die Lage bei den Versorgern positiv. Die Stahlbranche werde von der Corona-Krise dagegen hart getroffen.

Außerdem geht es im folgenden Interview um den Bitcoin, das große Interesse von Investoren an ProSiebenSat.1, den Überlebenskampf der Tourismus- und Reisebranche und die Übernahmespekulationen um Grubhub durch Uber.
 

Wertpapiere zum Video

DAX
DE0008469008
846900
-
-
- %
DE0007472060
747206
-
-
- %
DE000ENAG999
ENAG99
-
-
- %
DE000PSM7770
PSM777
-
-
- %
TUI
DE000TUAG000
TUAG00
-
-
- %
US4001101025
A1XE9Z
-
-
- %

Weitere Videos zum Thema

13.05.2020 | 09:15

Sorgen vor einer 2. Welle nehmen zu - DAX-Check

Top News
DAX
Der deutsche Leitindex wechselte gestern mehrfach das Vorzeichen. Er bewegte sich in einer Handelsrange von rund 110 Punkten. Am Ende des Tages ging e...
Anzeige

Top Aktuell

15.01.2021 | 16:29

Börsenpunk: Das sind die Favoriten 2021

Aktie
BYD
Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf di...
15.01.2021 | 10:50

Goldexperte Bußler: Gold im Tal der Tränen?

Top News
Gold arbeitet sich weiter im Bereich von 1.850 Dollar ab. Neue Impulse fehlen. Auch die Minen kommen nicht ins Laufen. Allerdings gäbe es dort genügen...